Wochenende 2020

Datum: 23. Oktober 2020, 18:00 Uhr - 25. Oktober 2020, 15:00 Uhr
Ort: Interlaken, Hotel Artos

Von Scham befreit!

Scham ist eines der unangenehmsten Gefühle, die ein Mensch erleben kann. Als Tabu-Thema findet Scham nur wenig Raum in unserer Sprache. Scham hat die Macht, uns im Kern unserer Persönlichkeit zu verunsichern. Anders als Schuldgefühle bezieht sich Scham nämlich nicht auf das, was wir tun – sondern auf das, was wir sind. Und das ist problematisch. Denn wir können unser Sein, unser Wesen, unser Aussehen, unseren Körper – und damit verbundene Einschränkungen nicht einfach nach Belieben verändern. Die US-amerikanische Soziologin Brené Brown hat bei ihren Forschungen über Scham festgestellt, dass Scham grösser wird, je weniger wir über sie sprechen. Scham kann nur existieren, wenn man denkt, man sei der Einzige, der sich schämt. Die Verbindung mit anderen wird zur Brücke, die eigene Scham zu überwinden. Das trifft nicht nur auf das zwischenmenschliche Miteinander zu, sondern in erster Linie auf die Beziehung zum lebendigen Gott.

Dieses Tabu möchten wir gemeinsam brechen und uns der Scham stellen – in all den unterschiedlichen Facetten, in denen sie sich in unseren Leben manifestiert. Während wir in unserer Scham meist vergeblich versuchen, menschlichen Normen zu entsprechen, sind die Normen, die uns in Gottes Wort begegnen, von ganz anderer Natur. Sie weisen weit über das Diesseitige hinaus und berühren den Horizont der Ewigkeit. Jesus lädt uns ein, unser Leben – mit allem Beschämenden – aus dieser überwältigenden Dimension mit neuen Augen zu bewerten. ER will uns mit Ehre, Hoffnung, Heilung, Freiheit, Freude und Fülle beschenken! ER hat alle Schuld und Scham der Welt auf sich genommen, um unsere Würde wiederherzustellen!

Programm

Freitag, 25. Oktober 2020

  • Nachmittags: Einchecken (Das Hotel gibt vor 16.00 Uhr keine Garantie, dass die
    Zimmer bezugsbereit sind)
  • 18:15 Uhr Abendessen
  • 20:00 Uhr Fotorückblick Israelreise.

Samstag, 26. Oktober 2020

  • Frühstücksbuffet
  • 09:30 Uhr Morgenandacht mit Ruth Bai (nur bei schlechtem Wetter)
  • 14:00 Uhr Begrüssung, Singen und Informationen
    Anschliessend Input von Debora Sommer zum Thema „Befreit von Scham“
  • Pause
  • freiwillige Gruppengespräche
  • 18:15 Uhr Abendessen
  • 20:00 Uhr Spiel und Spass

Sonntag, 27. Oktober 2020

  • Frühstücksbuffet
  • 09:30 Uhr Gebet
  • 10:15 Uhr Gottesdienst (Predigt Christoph Marti)
  • 12:15 Uhr Mittagessen
  • 14:00 Uhr Resumée und Sendung
  • 15:00 Uhr Schluss der Tagung

Preise

Pensionskosten Fr/So pro Person
(inkl. Tagungsbeitrag, Viergang-Abendessen am Freitag, einfaches Abendessen
am Samstag, Dreigang-Mittagessen am Sonntag, Frühstücksbuffet an beiden Tagen,
ohne Mittagessen am Samstag)

  • VP-EZ (Grandlit, auch Rollstuhlzimmer) Fr. 350.—
  • VP-DZ (auch Rollstuhlzimmer) Fr. 300.—
  • VP-DZ (Grandlit 2er Belegung 140 cm) Fr. 280.–

Pensionskosten Sa/So pro Person
(inkl. Tagungsbeitrag, einfaches Abendessen am Samstag, Dreigang-Mittagessen
am Sonntag, Frühstücksbuffet am Sonntag, ohne Mittagessen am Samstag)

  • VP-EZ (Grandlit, auch Rollstuhlzimmer) Fr. 185.—
  • VP-DZ (auch Rollstuhlzimmer) Fr. 160.—
  • VP-DZ (Grandlit 2er Belegung 140 cm) Fr. 150.—

Einzelne Essen

  • Nachtessen Freitagabend (Buffet) Fr. 28.—
  • Nachtessen Samstagabend Fr. 12.—
  • Dreigang-Mittagessen Samstag oder Sonntag Fr. 22.—

Tagungsbeitrag für Tagesgäste Fr. 30.—

Anmeldung: "Befreit von Scham" - Wochenende mit Debora Sommer - 23. - 25. Oktober 2020

  • (Name, Vorname, genaue Adresse, Kind, Alter des Kindes)
  • Ich komme am Samstagmorgen mit dem Zug und möchte abgeholt werden. Bitte Ankuftszeit des Zuges in Interlaken Ost und Handynummer angeben.
  • Ich möchte am Samstagabend zu folgender Zeit an den Bahnhof Interlaken Ost gebracht werden:
  • Ich möchte am Sonntagmorgen zu folgender Zeit am Bahnhof Interlaken Ost abgeholt werden.
  • Ich möchte gerne einen Standplatz für den Verkauf folgender Waren reservieren (Detailinformationen zum Verkaufsstand erhalten Sie nach Eingang Ihrer Anmeldung):
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Infos zum Artikel

Unsere Referentin

Dr. Debora Sommer (Jg. 1974) studierte in der Schweiz und Südafrika Theologie. Sie ist Dozentin am Theologischen Seminar St. Chrischona sowie freiberufliche Referentin und Autorin (www.deborasommer.com). Sie ist verheiratet mit Rolf, Mutter von zwei jungen Erwachsenen und lebt in Strengelbach.

Das aktuelle Buch

Dieses und weitere Bücher kannst du am Wochenende beziehen oder vorher über folgenden Link bestellen: https://www.deborasommer.com/buecher

Hotel Artos Interlaken

Alpenstrasse 45
3800 Interlaken