Familientag 2018

Datum: 26. Mai 2018, 09.00
Ort: Egerkingen, Ref. Kirchgemeindehaus

Thema: Unterwegs und nicht allein

Wie Ehe und Familie auch in schwierigen Zeiten frisch und lebendig bleiben können

Unsere Referenten sind in der Schweiz bestens bekannt aus Seminaren und Büchern zum Thema Ehe: Kathi und Jens Kaldewey

Eingeladen sind sowohl Familien als auch Alleinerziehende mit behinderten und nicht behinderten Kindern. Kommen Sie als ganze Familie. Es wartet ein buntes Kinderprogramm mit individueller Betreuung, Geschichte, Spass und Spiel. Wiederum wird Christoph Fankhauser mit den Kindern einen fröhlichen Musiknachmittag gestalten.

Leitung: Aurelia und Hansueli Gujer, Walter Jordi mit Team

Jens und Kathi Kaldewey
Jens und Kathi Kaldewey

Rückblick Familientag 2016

https://youtu.be/-HFdCrCheb0
Der Familientag vom 28. Mai 2016 war für die Eltern eine grosse Ermutigung. Die Referenten René und Irène Leuenberger aus Riehen sprachen zum Thema: "In der Spannung von LebensMUT und Leben als ZuMUTung." Sie selber sind Eltern von vier erwachsenen Kindern und einer Pflegetochter.

Anmeldung: Familientag 2018: Wie kann Ehe gelingen im Spannungsfeld anhaltender Drucksituationen?

Ansprechsperson

Partner/Partnerin

Kind(er)

Bitte die Angaben zu den Kindern mit Behinderung unbedingt ausfüllen.
Sämtliche Angaben werden vertraulich behandelt.

1 Kind Daten
2 Kind Daten
3 Kind Daten
4 Kind Daten

Weitere Angaben

Sie möchten einen Kuchen bringen? Oder haben noch Fragen/Anmerkungen?

Infos zum Artikel

Freundschaft in der Ehe zu pflegen ist herausfordernd. Zu hören, wie das gelingen kann, hat uns sehr ermutigt. Auch für Tobias war es gut zu sehen, dass er nicht der einzige ist, der einen behinderten Bruder hat. Er fand einen wertvollen Austausch mit seinen Kameraden am Familientag.

Susanne und Oliver Rupp